Freitag, 11. Juli 2014

Schuldig

"Falsche Worte gelten zum höchsten, wenn sie Masken unserer Taten sind. Ein Vermummter, der kenntlich ist, spielt eine armselige Rolle."

Johann Wolfgang von Goethe



Samstag, 21. Juni 2014

Der Neuanfang


Ich würde mich freuen, wenn Ihr nun das Kieselchen Caillou auf seinem Lebensweg begleitet und auch an seinem Leben wieder teilhabt, wie an dem des Engelchen.

Mein Engel ist tot.

Am Dienstag dem 17.06.2014 gegen 15.45 Uhr war ein Mitarbeiter der Firma F***T** der Meinung, er könne sich einen kleinen Umweg sparen um auf die angrenzende Baustelle zu gelangen und fuhr an der Ecke Stolbergstr. auf dem Gehweg die Borussiastr. entlang.
In der Sekunde als er an meiner Haustür vorbei kam, waren der Jack und ich auf dem Weg nach draussen und machten den ersten Schritt auf den Gehweg. Der Jack vor mir.

70, 80 cm direkt vor meiner Haustür erfasste der weiße Bus meinen Hund und überfuhr ihn auf dem Gehweg, vor meinen Augen.

In der Tierklinik wurden neben einem komplizierten Beckenbruch bei dem selbst mit einer OP keine gute Prognose gestellt werden konnte, ob er jemals wieder wird laufen können, schwere innere Verletzungen festgestellt.

Ich musste meinen Engel gehen lassen.

Ich stehe unter Schock, noch immer.
Vor meinen Augen läuft unaufhörlich der Film ab, ich sehe wie das Auto mein Engelchen überrollt.

Ich möchte diesen Post auch nutzen um mich zu bedanken.
Eine Welle der Anteilnahme schlug uns entgegen. Ich wußte nicht, wieviele Herzen mein Engel im Laufe der Zeit berührt hat, mir war nicht bewußt, wieviele Leute sich um mich sorgen, wieviele Leute helfen und für mich da sind.

Ich danke Euch.

Hunde sterben. Das weiss ich.
Aber nicht so. Sowas passiert nicht.
Das darf nicht wahr sein, das ist alles nur ein böser Traum und ich wache auf und mein Engelchen ist wieder da.

Da sich sowohl Fahrer als auch die Firma zwar sehr getroffen zeigen, jedoch der festen Überzeugung und Meinung sind, wenn für sie eine Notwendigkeit bestünde den Gehweg zu nutzen, dann dürften sie das und seien somit also nicht schuldig - kümmert sich ab Montag ein Anwalt um Gerechtigkeit für meinen Engel.

Es ist vorbei.
Der letzte Post auf dem Kleinteilblog.
Es endet mit einem Alptraum.







Freitag, 21. März 2014

Frühlingskekse

Nicht das ich sonderlich happy wäre das Frühling ist -.-

Mehl, Zucker, Eigelb, Butter, Vanillezucker, viel Zitrone und Marmelade für die Füllung.


Montag, 17. März 2014

Das auch noch: Nähen

*seufz*
Ich wußte ja, der Tag wird kommen.
Solange habe ich mich gewehrt.

Halbherzig suchte ich nach einer Nähmaschine, nur mal so... billig zum testen, überzeugt, ich kann sowas eh nicht. Irgendwie kam das Gespräch mit meinem Hundesitter auf das Thema und zufällig hatte er eine Nähmaschine im Keller die er mir schenkte. o_O

Nun gibts keine Ausreden mehr.
Zum Glück hatte sich gerade Conny für einen Besuch angekündigt und so hat sie mir am Wochenende wirklich alles erklärt und sogar so, das ich es begriffen habe.

Meine 2 Erstlingswerke sind "Utensilos" und gar nicht so übel geworden.
Leider fiel am Wochenende der Stoffmarkt aus, wir hatten Sturm hier. So mussten wir alles vernähen was wir finden konnten. Kissenbezüge, Handtücher, Putzlappen :D



Samstag, 8. März 2014

Hundepullis

Einmal in Yorkie/Chi Größe und einmal noch kleiner, für so ganz kleine Hunde wie das Lieschen.

Dem Jack passt keiner von beiden, das war aber klar.
Auf ihn muss ich die Anleitung erst auf den nächst größeren Ring umrechnen.




Mittwoch, 5. März 2014

Dienstag, 4. März 2014

Ausweishüllen....

Mal ernsthaft:
Es ist einfach unmöglich das ich mitm dem Jack unterwegs sein kann mit einem blau/weißem Heimtierpass o_O
Das geht nun üüüüberhaupt nicht, das passt nicht zu uns.
Will ich am 07.04. aufm Flughafen stehen und einen 08/15 blau/weißen Ausweis vorzeigen?
NEIJEN! ^^

Es mag ja sein, das sich niemand an sowas stört und es sonst keinen interessiert... ich finde aber, das geht gar nicht.

Weil ich im Moment weder Zeit noch Nerven hab für großen Aufwand, hab ich bestellt.
Bei Ebay fand ich einen Shop, deren Inhaberin stellt Ausweishüllen aller Art her.
Dazu aufraffen, mein eigenes Design zu erstellen, konnte ich mich dann noch ^^

http://stores.ebay.de/jasuki2012

Jetzt passt alles.


Montag, 3. März 2014

Will ich locker lassen?

Mit pimp your dog und meinen Portokosten?
Nein, eigentlich nicht.

So heute ein erneuter Versuch, an mein Geld zu kommen für die Rücksendung dieses Dings, das nicht mal den Namen "Geschirr" verdient hätte.

Ich krieg immer noch Wut wenn ich an die ganze Sache denke.
All die Unterstellungen, die Lügen, das Hinhalten, Geld ausgeben für nichts *argh* - Nein, die sollen nicht damit durchkommen.

Dienstag, 18. Februar 2014

Montag, 17. Februar 2014

Schnüffelteppiche

Musste ich natürlich probieren ^^

Laut Anleitung knotet man Fleecestreifen auf ein Handtuch.
Das hab ich versucht und das fand ich doof.

So hab ich dann Jacks Schnüffelteppich auf ein Platzdeckchen geknotet, das geflochten ist und die 2. auf einer Antirutschmatte erstellt. Beides besser als Handtuch aber beides nicht perfekt.

Den nächsten Versuch starte ich auf einer Spülbeckenmatte.









Samstag, 15. Februar 2014

Schuppen und Demodex

Ja, da waren wir mal wieder beim TA.
Die Demodex haben wieder die Oberhand.
Gut zu sehen an der lichten Schnauze, den Augenringen...

Grundsätzlich ist unsere TÄin gar nicht zufrieden mit Zustand von Haut und Fell.
Er ist schuppig, stumpf und einfach irgendwie... versüfft.

Da gabs erstmal eine Demodexbehandlung und den Versuch eines Futterzusatzes.
Efaderm. Das musste ich aber leider einstellen: Durchfallreaktion.
Er braucht Futterzusätze ohne Öl. Ich hab auch keine Lust mehr zu experimentieren.

Propolis zur Stärkung des Immunsystems verträgt er aber gut.

Unsere Physiofrau macht seit letzter Woche TENs-Behandlungen mit ihm.
Rücken und Halswirbel sind derzeit top - wenigstens etwas.






Freitag, 14. Februar 2014

Donnerstag, 13. Februar 2014

Mix it, baby! :)

Angesteckt durch andere, dem Gruppenzwang erlegen, musste auch hier ein Standmixer einziehen.
Nee, kein 200 Euro Teil. ^^ Da müsste mir ja n Fuss fehlen, würde ich nicht mal kaufen wenn ich die Kohle hätte....

Ich hab viel gelesen und verglichen und das scheinbar beste Billigmodell gewählt.
Clatronic Mixer UM 3284

Und nun gibt es hier laufend Smoothies und Jogurtdrinks. :)
Ich würde mir wünschen, ich halte es durch und komme so auch mal zu Obst und Gemüse, das ich "in echt" so gut wie überhaupt nicht esse.

Fazit zum Mixer: Der kann alles was wichtig ist.
Er kriegt das Obst fein klein, er schafft Eis, TK Zeug... er steht sicher aufm Schrank, ist leicht zu reinigen und völlig ausreichend.






Sonntag, 9. Februar 2014

"pimp your dog" Teil 2

Selbstverständlich habe ich aufgewendeten Portokosten für das Einsenden des versüfften Geschirrs bis heute nicht erstattet bekommen. Bankdaten lagen natürlich bei. Die Höhe der Kosten war bekannt.
Angenommen wurde es auch, war verfolgbar.

Facebooknachrichten und Mails bleiben unbeantwortet.

Gesamtkosten, ausgegeben für absolut NICHTS:

2,40 Euro Hinversand Porto, Einsendung eines Vergleichgeschirrs
2,40 Euro Hinversand Porto, Einsendung eines Vergleichgeschirrs,
da es beim ersten mal mit "nicht abgeholt" zurückkam
4,50 Euro Porto Hinversand, Einsendung des schiefen und falsch benähten Geschirrs
gesamt: 9,30 Euro Kosten für rein gar nichts.

Knapp 10 Euro, eine halbe Stunde Physio für den Jack....   -.-


Aber es gibt auch Positives zu berichten :):

Michi (www.modog.at) hats gerichtet :) <3
Die Borte bestellt und es genäht und zwar 100 % so wie ich mir das vorgestellt hatte.
Oben am Rückensteg ist der Schriftzug voll zu sehen.
Links und rechts ist die Schrift richtig herum.
Dazu ein kleiner Ring für eine kleine, leichte Marke am Bruststeg vorn (ich möchte nicht das ihm eine Marke aufs Rückrad schlägt wenn ich sie oben festigen würde)

Und hier seht Ihr jetzt, wie ein Geschirr aussieht WENN FRAU ES KANN!
Das es passt steht ausser Frage, ich habe vorher alles nur bei Michi bestellt und sie alle Daten vom Jack.
Da muss ich mir keine Gedanken drum machen.

Ich freu mich drauf, das es bald ankommt. Und ich bin Michi sehr, sehr dankbar.
Ich war ja nicht nur angefressen und wütend... nee, ich war schon auch bißchen traurig wie die ganze Sache so lief.


Engelchen am 09.02.